Elena Schefner's Die Popularisierung des Medienevents: Die Contest-Events von PDF

By Elena Schefner

ISBN-10: 3656629781

ISBN-13: 9783656629788

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, word: 1,0, Universität Bremen (Medien- und Kommunikationswissenschaften), Veranstaltung: Medienevents, Sprache: Deutsch, summary: Medienevents, im Sinne von großen, feierlichen, von den Medien übertragenen Ereignissen, sind so alt wie die Medien selbst. Bereits in den 1950er Jahren versammelten sich Millionen von Menschen vor den Fernsehbildschirmen, um die Krönung Elizabeth II. stay mitzuverfolgen. Genauso geschah dies auch bei großen sportlichen Wettkämpfen wie etwa der Fußballweltmeisterschaft oder den Olympischen Spielen. In solchen Momenten rückt der Alltag in die Ferne und das Publikum zelebriert das Ereignis, als nehme es direkt daran teil. Das gemeinsame Rezipieren des Medienevents wirkt wie ein versöhnendes Ritual, das den Menschen das Gefühl gibt, Teil einer Gemeinschaft zu sein.
In den letzten Jahren lässt sich eine zunehmende „Eventisierung von Medienkultur“ konstatieren. Vor allem das Privatfernsehen nutzt die Sehnsucht der Menschen nach außeralltäglichen, gemeinsamen Erlebnissen und liefert „Medienevents“ wie am Fließband. Und so gibt es mittlerweile viele routinierte Medienevents, die regelmäßig um die Gunst des Fernsehzuschauers konkurrieren. Die so genannten television overall occasions von Stefan Raab sind ein Musterbeispiel für eine solche Popularisierung des Medienevents. Angefangen mit einer wöchentlichen past due express, liefert Raab mittlerweile in regelmäßigen Abständen verschiedene Samstagabend-TV-Events. Dabei nutzt er die typischen Erzählelemente des Event-Typs Contest um Formate wie „Schlag den Raab“ oder „Wok-WM“ als Medienevents zu etablieren.
Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Wesen dieser occasions. Aufbauend auf dem Begriff des Medienevents, speziell auf dem des Contests, der auf die television overall occasions übertragen wird, wird aufgezeigt, inwiefern sich das Medienevent im Laufe der Zeit gewandelt hat und welche Faktoren für die Popularisierung des Medienevents ausschlaggebend sind.

Show description

Read or Download Die Popularisierung des Medienevents: Die Contest-Events von Stefan Raab (German Edition) PDF

Best arts, film & photography in german books

Download e-book for iPad: Edward Gordon Craig und seine Einstellung zum Beruf des by Christiane Hagn

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, be aware: 2+, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Theater-und Medienwissenschaften), Veranstaltung: Proseminar: Ruinen, Stars und Zelluloid, Sprache: Deutsch, summary: EinleitungDie vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der theaterhistorischen Fragestellung, welche Anforderungen Edward Gordon Craig an den Regisseurs stellt, um seinen Beruf von einem handwerklichen zu einem künstlerischen aufzuwerten.

Christian Breuer's John Lennon und Yoko Ono als Gesamtkunstwerk (German PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Filmwissenschaft, notice: sehr intestine, Universität zu Köln (Theater-, movie- und Fernsehwissenschaft), Veranstaltung: Oberseminar "Künstlerpaare", Sprache: Deutsch, summary: Dass John Lennon und Yoko Ono in einer potentiellen Liste ,,berühmte Paare des 20. Jahrhunderts" zu nennen seien, ist mit einiger Wahrscheinlichkeit anzunehmen.

Download PDF by Philipp Kracht: Global Cities - Fallbeispiel Mumbay (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, observe: gut(-), Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Geographisches Institut Bonn), Veranstaltung: Unterseminar Humangeographie, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Mumbai (vor 1995: Bombay) ist eine der Megastädte Indiens, wobei die Bezeichnung Megastadt verschiedenermassen festgelegt worden ist: Die UN definiert Megastadt als einen Agglomerationraum von mindestens eight Millionen Einwohnern, Andere versuchen eine genauere Definition zu finden, so zum Beispiel Bronger (1996):mindestens five Millionen Einwohnermindestens 2000 EW / km2Geht guy von einer Bevölkerungsgrenze von five Millionen Personen aus, so gab es in Indien im Jahr 2000 neben Mumbai (ca.

Spielfilme als Mittel der Propaganda im 3. Reich (German by Tilmann Wörner PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, observe: 2,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, summary: Mit der Ernennung von Adolf Hitler zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 begann die NSDAP mit der Durchsetzung ihrer menschenverachtenden Ideologie.

Extra resources for Die Popularisierung des Medienevents: Die Contest-Events von Stefan Raab (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die Popularisierung des Medienevents: Die Contest-Events von Stefan Raab (German Edition) by Elena Schefner


by Anthony
4.1

Rated 4.35 of 5 – based on 45 votes