Get Der Investiturstreit (German Edition) PDF

By Thorsten Kozik

ISBN-10: 365603060X

ISBN-13: 9783656030607

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, word: 3,0, Ruhr-Universität Bochum (evangelisch Theologische Fakultät), Veranstaltung: Kirchengeschichte des Mittelalters, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff Investitur hat nichts mit den Begriffen Inventur oder investieren zutun. Er bezeichnet die Amtseinsetzung eines Bischofs/Erzbischofs in ein Bistum/Erzbistum. Ist nicht geklärt wer einen Bischof einsetzten darf und mehrere Parteien beanspruchen das Investiturrecht für sich, kommt es zu einem Streit, dem Investiturstreit. Heutzutage ist klar, dass die katholische Kirche ihre Bischöfe alleine beruft und einsetzt. Ziel dieser Seminararbeit ist es herauszufinden wie die Investitur im Mittelalter gehandhabt wurde und wie es zu einem Investiturstreit kommen konnte. Der Zeitraum von 1075 – 1122 gilt als die Hochzeit des Investiturstreits. Eine Untersuchung der Jahre vor dem Investiturstreits ist nötig, wo vor allem das Papsttum und theologie-geschichtliche Veränderungen dieser Zeit genauer untersucht werden sollten um die entscheidenden Veränderungen zu verstehen. Zudem ist zu begutachten wie sich die deutschen Könige und Kaiser gegenüber den Päpsten und Bischöfen verhielten.
Zur Untersuchung stehen zahlreiche Quellen und sekundär Literatur zur Verfügung.

Show description

Read more

Download PDF by Gottfried Briemle: Des Menschen Woher und Wohin: Die christliche Frohbotschaft

By Gottfried Briemle

ISBN-10: 3734730600

ISBN-13: 9783734730603

Im Neuen testomony der Bibel sagt Jesus zu seinen Jüngern
(Greber-Übersetzung):

„Ich hätte euch noch vieles zu sagen; doch ihr könnt es jetzt nicht tragen. Sobald aber jene Geisterwelt der Wahrheit gekommen ist, wird sie euch in jeder Wahrheitsfrage den rechten Weg zeigen“ (Joh. 16,12-13). Und an anderer Stelle: „Nachher kommt der Helfer, die heilige Geisterwelt, die der Vater in meinem Namen senden wird. Sie wird euch über alles Weitere belehren und euch auch alles das ins Gedächtnis zurückrufen, used to be ich euch gesagt habe“ (Joh. 14,26).

Allein im Europa der vergangenen one hundred seventy five Jahre haben sich diese Jesu-Worte in den hier wiedergegebenen prophetischen Durchgaben eindrucksvoll erfüllt. In diesem Kompendium werden Engelsdurchgaben aus eight Neuoffenbarungen wörtlich zitiert und damit ohne menschlich-exegetische Interpretation authentisch wiedergegeben. Die medial übermittelten Botschaften der jenseitigen, z. T. hochrangigen Geistwesen unterscheiden sich zwar stilistisch und hinsichtlich der individuellen Ausdrucksweise voneinander. In ihren wesentlichen Aussagen beispielsweise über:

·das Woher und Wohin des Menschen,
·die Schöpfung der menschlichen Seele,
·die Ursünde des Abfalls von Gott (sog. Erbsünde),
·die Wiedergeburt (Reinkarnation) und
·den Sinn des Lebens,

stimmen sie jedoch überein. Sie ergänzen die Frohbotschaft des alten Bundes und vervollständigen die Botschaft Jesu Christi im neuen testomony der Bibel in beeindruckender und überzeugender Weise!

Der Verfasser dieses Buches legt Wert auf die Feststellung, daß er nicht ‚Autor’ im herkömmlichen Sinne ist, sondern nur Verbreiter göttlicher Wahrheiten.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Lässt sich die Existenz Gottes beweisen? Der kosmologische by Michael Schwiertz

By Michael Schwiertz

ISBN-10: 3668114668

ISBN-13: 9783668114661

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, observe: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, summary: Lässt sich die Existenz Gottes beweisen?
An dieser Frage und der mit ihr einhergehenden Problematik scheiden sich von Grund auf die Geister. Ist es möglich? Wie geht guy an eine solche Thematik heran? Solche und ähnliche Fragen sind dabei nur einzelne Beispiele des immensen Fragenkatalogs, der sich daraus entwickeln lässt. Den Anfang bildet dabei schon das challenge, was once wir unter dem Begriff des Beweises verstehen, denn einen solchen nach der artwork der Physik und anderer Naturwissenschaften lässt sich nicht erbringen, da wir ein geistiges, transzendentes Wesen wie Gott mit ihren Methoden nicht fassen können. Wie additionally vorgehen?

Die Antwort hierauf befindet sich in der Logik und ihren argumentativen Methoden, denn sie bietet uns die Möglichkeit die Existenz eines Metaphysischen Gegenstandes zu demonstrieren. Wie bei dieser Argumentation vorgegangen wird, führt wiederum zur Unterscheidung der verschiedenen Gottesbeweise, wobei der ontologische, kosmologische und teleologische die am häufigsten vertretenden Arten sind. Diese wurden im Laufe der Zeit von Größen der Philosophie und Theologie wie Aristoteles, Thomas von Aquin, Leibnitz, and so forth. aufgestellt, kritisiert, umformuliert und weiterentwickelt.

Doch seit den Entwicklungen, die in der Neuzeit und der Aufklärung ihren Anfang hatten, zeichnete sich ein enormer Fortschritt innerhalb der Naturwissenschaften ab, sodass diese mit ihrer empirischen Forschung zum Primaten der Erkenntnisgewinnung wurden und damit metaphysische Konzepte wie den Gottesbeweis verdrängten. Denn für einen Wissenschaftsgläubigen besitzt die Philosophie und Theologie keinerlei allgemeingültigen Ergebnisse.

Deswegen beschäftigt sich diese Arbeit mit der Frage, in wie weit es heutzutage möglich ist einen Gottesbeweis aufzustellen und diesen dabei in den Kontext mit den Erkenntnissen der modernen Naturwissenschaften zu bringen? Der kosmologische Gottesbeweis wird dabei als Beispiel für diesen Versuch herangezogen, da er zum einen einer der wichtigsten Varianten des Gottesbeweises ist und er zum anderen auch heute noch häufig aufgegriffen und diskutiert wird.

Show description

Read more

Johannes Rehm,Sigrid Reihs's Kirche und unternehmerisches Handeln - neue Perspektiven der PDF

By Johannes Rehm,Sigrid Reihs

ISBN-10: 3170213075

ISBN-13: 9783170213074

Die EKD-Unternehmer-Denkschrift (2008) hat den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt vor neue Herausforderungen gestellt. Die Beiträge des vorliegenden Bandes zeigen, wie die dialogische Struktur der Arbeit des KDA die Begegnung zwischen Kirche und Unternehmerschaft theoretisch und praktisch gestaltet. Diese Dialogarbeit verlangt nach einer Begründung, die einsichtig machen kann, dass die christlich-ethischen Grundüberzeugungen in einer pluralistischen Welt sinnvoll kommuniziert werden können, wenn sie mit der Bereitschaft einhergehen, eigene Meinungen in Frage stellen zu lassen. Diese offenen Kommunikationsprozesse sind nicht nur gerechtigkeitstheoretisch erforderlich, sie entsprechen auch dem christlichen Grundverständnis.

Show description

Read more

Sakramente im Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen by Bodo Böke PDF

By Bodo Böke

ISBN-10: 3640628969

ISBN-13: 9783640628964

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, word: 1, Universität Osnabrück (Institut Evangelische Theologie ), Veranstaltung: Seminar. Typisch evangelisch? Typisch katholisch?, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im Rahmen dieser Hausarbeit soll im Folgenden dieser Frage nachgegangen werden.
Diese Hausarbeit gliedert sich in zwei Hauptteile: Theorie und Praxis. In dem theoretischen Teil dieser Arbeit werden Grundlagen zum Verständnis von Sakramenten dargelegt. Im praktischen Teil wird mit einer didaktischen examine begonnen. Ein Unterrichtsentwurf mit dem Thema „Abendmahl bzw. Eucharistie im Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen“ schließt sich an. Den Abschluss dieser Arbeit bildet ein Fazit zu der gestellten Frage mit einer persönlichen Stellungnahme des Autors zum Thema.

Show description

Read more

Download PDF by Wolfgang Baudisch: Das Gottesbild im Wandel der Zeiten: Ist das Gottesbild des

By Wolfgang Baudisch

ISBN-10: 3640809939

ISBN-13: 9783640809936

Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, , Sprache: Deutsch, summary: Dieser kleine Essay behandelt vorwiegend das Gottesbild im christlichen Abendland und geht nur marginal auf jenes in außereuropäischen Religionen ein. Im abendländischen Kulturkreis hat die damals nur katholische Kirche bis zum Beginn der Neuzeit, der etwa mit 1500 n.Chr. angesetzt wird, nicht nur die faith, sondern auch alle Wissenschaften dominiert und so ein geschlossenes Weltbild geprägt. Seit der Zeit der großen Welt-Entdeckungen haben sich jedoch die sogenannten exakten Naturwissenschaften unaufhaltsam weiter entwickelt, während die christlichen Kirchen starr an den seit dem Mittelalter überlieferten Lehren und Dogmen festgehalten haben. Die Wissenschaft hat beginnend mit Galileo Galilei immer mehr Tatsachen entdeckt, die in diametralem Gegensatz zur kirchlichen Lehre gestanden sind. Dadurch hat sich das Weltbild aufgespalten in ein theologisches Gottesbild und ein davon gänzlich losgelöstes wissenschaftliches Weltbild, wobei beide Disziplinen vermeintlich ohne Wechselwirkung zwischen einander ihre eigene Suche nach der Wahrheit betrieben haben. Es soll nun versucht werden, ein neues Gottesbild, das nicht mehr im Widerspruch zur wissenschaftlichen Erkenntnis steht, zu entwickeln, so dass sich daraus zum ersten Mal wieder ein geschlossenes, die Metaphysik und die Physik gleichermaßen umfassendes Weltbild ergeben könnte.

Show description

Read more

Das Symbol Licht anhand der Erzählung „Die vier Lichter des - download pdf or read online

By Silvia Armbruster

ISBN-10: 3640751485

ISBN-13: 9783640751488

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, be aware: keine, , Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit beschreibt eine Unterrichtsstunde, in der sich 1. und 2. Klässler im ev. Religionsunterricht mit dem image Licht auseinandersetzen. Sie hören dazu die Geschichte "Die vier Lichter des Hirten Simon".

Show description

Read more

Augustin, ein Verhängnis? - Eine kritische Offenlegung - download pdf or read online

By Roland Mugerauer

ISBN-10: 3640932153

ISBN-13: 9783640932153

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Institut für Pädagogik der Sekundarstufe/Fachbereich Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Die kritische Untersuchung des Denkens Augustins ist auf die Frage fokussiert, inwiefern sich im augustinischen Denken, das die Gottessuche und die Gotteserkenntnis als das Zentrum des Platonismus annimmt, die Ausschließungstendenz von Möglichkeiten sokratisch-problemerschlossenen Vernunftgebrauchs verstärkt als Folge einer verdichtet dogmatisch-positionellen Haltung, die diesbezüglich zur Hermetik neigt. Hierbei werden Bezüge zwischen dem augustinischen Denken nicht nur zu Sokrates-Platon, sondern auch zum plotinischen Denken hergestellt.
Die Rezeption des `Platonismus´ gegen Ende der Spätantike durch Augustin wird in den einschlägigen Aspekten aufgezeigt. Die für eine umfängliche Würdigung besonders bedeutsamen Gesichtspunkte, nämlich die Themenkomplexe Erkenntnis-, Ideen- und Aufstiegstheorie, Trinitätsdenken, mystische Elemente und `negative Theologie´ sowie Skepsis, Gewissheit und individualistisch verstandenes Glück in ihren je spezifischen Zusammenhängen werden entfaltet. Unter Zugrundelegung des Konzeptes sokratischen Problemwissens, das vom Autor bereits in anderem Zusammenhang ausführlich entfaltet wurde, ist die Fragestellung leitend, an welchen Wissensgestalten sich Augustin bei seiner Gewissheitssuche in Verbindung mit seinem Glückssicherungsbestreben orientiert, und welche Möglichkeiten für sokratisch-problematische Vernünftigkeit in seinem Denken im Laufe seiner Denkentwicklung verbleiben.

Show description

Read more

Seht den Menschen: Die Versuchung zur Macht und das Elend by Peter Balleis PDF

By Peter Balleis

ISBN-10: 3843608784

ISBN-13: 9783843608787

Seit über 20 Jahren ist der Jesuit Peter Balleis an vorderster entrance in der Flüchtlingsarbeit tätig. Er fragt nach den Ursachen für das Elend und blickt dabei nicht nur auf politische Hintergründe, sondern auch in menschliche Abgründe. Die Aussicht auf Reichtum, Ehre und Macht ist Triebfeder der Gewalt und Auslöser von Kriegen.
Jeder Mensch muss lernen, mit diesen Grundversuchungen umzugehen – in der Gesellschaft wie im persönlichen Umfeld. Auch Jesus battle ihnen ausgesetzt. Der Blick auf ihn eröffnet einen geistlich-konstruktiven Weg, die Versuchungen im eigenen Leben wachsam im Auge zu behalten – und mit dem ersten Schritt zu mehr Menschlichkeit, Frieden und Gerechtigkeit bei sich selbst anzufangen, damit die Welt nicht so bleibt, wie sie ist.

Show description

Read more

Leben und Schreiben für den Pietismus.: Der Kampf des - download pdf or read online

By Stefan Luft

ISBN-10: 3883090557

ISBN-13: 9783883090559

Stefan Luft

Leben und Schreiben für den Pietismus
Der Kampf des pietistischen Ehepaares Johanna Eleonora und Johann Wilhelm Petersen gegen die lutherische Orthodoxie

Rezension

Leben und Schreiben für den Pietisnius: So charakterisiert der Autor die unermüdlichen Aktivitäten des pietistischen Ehepaares Johann Wilhelm und Johanna Eleonora Petersen. Der konkrete Fall dieser herausragenden Gestalten des radikalen Pietismus gibt Einblick in das komplexe Konfliktfeld zwischen luthenscher Orthodoxie und Pietismus an der Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert. Ihr offensives Auftreten forderte die Kritik der orthodoxen Gegner geradezu heraus: Geistliche wie Valentin Ernst Löscher, August Pfeiffer und Johann Heinrich Feustking traten in polemischen Traktaten den Sonderlehren der Petersens entgegen und wehrten sich gegen die kirchenpolitische Schwächung der lutherischen "Amtskirche". Im Zentrum der Darstellung stehen die Kontroversen um Exegese, Geschichtstheologie, die Haltung zu den Juden und die gesellschaftliche Stellung religiös ,erweckte?' Frauen. Dabei wird deutlich, daß es sich nicht um "Theologengezänk" handelte, sondern daß die Auseinandersetzungen weite Kreise der Bevölkerung betrafen.
Johann Wilhelm Petersen (1649-1726) studierte in Gießen und Rostock evangelische Theologie und Philosophie. Konflikte mit der kirchlichen, städtischen und fürstlichen Obrigkeit aufgrund seines kämpferischen Eintretens für Sonderlehren wie den Chiliasmus oder die Allversöhnungslehre führten zu seiner Amtsenthebung als Superintendent in Lüneburg. Zuvor hatte er Predigerstellen in Lübeck, Hannover und Eutin innegehabt. Seine Frau Johanna Eleonora (1644-1724) trat als starke Persönlichkeit hervor, die ihr Christsein stets missionarisch verstand. Sie vertrat ihre mystischen Sonderlehren ohne Rücksicht auf die für Frauen ihrer Zeit geltenden Konventionen. Mit ihren Publikationen erregte sie bei Freund und Feind Aufsehen und trug auch dazu bei, der kirchlichen Karriere ihres Mannes ein Ende zu bereiten. Beim Berliner Hof stießen die Sonderlehren der Petersens auf reges Interesse. Im Bemühen, die mit agrarischem Ständetum verflochtene lutherische Orthodoxie zu schwächen, unterstützte guy das Ehepaar nach Petersens Amtsenthebung großzügig. So konnten sie über drei Jahrzehnte eine quick unbegrenzte Publikationstätigkeit entfalten und ausgedehnte Reisen unternehmen. Die Aufmerksamkeit von Exponenten der Aufklärung wie Christian Thomasius und Leibniz, die sich in zeitweiliger Koalition mit dem Pietismus befanden, forderte den Ruf der Petersens.

aus: Werbetext des Verlages

Show description

Read more